LATINO MOVES TANZKURS OPEN LEVEL

Ist ein ideale Mischung für Fans der lateinamerikanischen Tänze. 
Eine brisante Kombination aus Salsa, Bachata, Merengue und Reggaeton, die jeden in seinen Bann zieht.

LATINO MOVES vermittelt die Details und Unterschiede der verschiedenen Latino Styles. Spannung und Power durch Gefühl und Leichtigkeit! Beim Latino Moves  wird nicht als Paar getanzt sondern einzeln, Neben mehr Selbstbewusstsein bringt das Training auch gute Laune und ein gutes, sexy Körpergefühl.

LATINO MOVES TANZKURS OPEN LEVEL
jeden Dienstag von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

LATINO MOVES TANZKURS MITTELSTUFE UND FORTGESCHIRRTEN 
jeden Dienstag von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Es spielt keine Rolle, ob bzw. wieviel Tanzerfahrung Sie haben. Ailton Silva hilft Ihnen bei der Erarbeitung und Umsetzung Ihrer ganz persönlichen Ziele.



TEILNEHMEN OHNE VERTRAG:
Probe Stunde: 10,-€
Einzelstunde:15,-€
5er-Karte: 70,-€  (2 Monate Gültig)
10er-Karte: 130,-€  (3 Monate Gültig)


TEILNEHMEN MIT VERTRAG:
SCHÜLER  MITGLIEDER (mindestens 3 Monatsvertrag)

1 Kurs pro Woche: 50,-€ Pro Monat/ 35,- € Studenten
2 Kurse pro Woche: 90,- € Pro Monat/ 75,- € Studenten

ARTDANCE MITGLIEDER (mindestens 6 Monatsvertrag)
Sie können an allen Abendkursen von Mo. bis Fr. teilnehmen. 
Artdance Mitglieder: 120,-€ pro Monat

Verträge Kündigungsfrist:
also mindestens 2 Wochen vorher, sonst verlängert der Vertrag sich automatisch.

Kontaktformular: 
FÜR PROBE-STUNDEN BITTE HIER SICH ANMELDEN:


*******************************************
Bachata Moderne-Fusion
ist eine moderne Form des Bachata-Tanzes, bei denen weniger die Bachata-Schritte oder Figuren, als vielmehr die Körperlichkeit der Bewegungen dominiert. Das betrifft sowohl die Bewegungen des Paares als Paar, als auch Solo-Parts von Mann und Frau. Brasilianische Zouk, Kizomba wären hier als Einflüsse zu nennen, aber auch Salsa, Forró, Argentinesche Tango , Hip Hop und andere Straßentänze.

Salsa
ist sowohl eine Musikrichtung als auch ein Tanz, der seine Wurzeln in der afro-kubanischen Kultur hat und sich in Puerto Rico und New York zu einer der aufregendsten Mischungen der Latin Music entwickelt hat. Salsa ist ein lebendiger Tanz, eine ständige Improvisation in einer klaren rhythmischen Form.
Es gibt verschiedene Arten (= Stile = Styles) wie Salsa getanzt werden kann. Diese unterscheiden sich durch das "Timing". Darunter versteht man beim Salsa den Zeitpunkt in der Musik an dem ein Richtungwechsel stattfindet.

Es gibt 3 verschiedene Arten/Stile/Styles Salsa zu tanzen:
"Salsa on 1",
"Salsa on 2" und
"Salsa on 3"
Auf unsere Latino Tanzkurs werden wir alle Drei lernen!!! 

Merengue
Der Ursprung des Tanzes wird oft mit Geschichten über Piraten in Verbindung gebracht, unter deren Angriffen die Insel im 17. Jahrhundert litt und die mit ihren „Klumpfüßen“ den Tanz geprägt haben sollen. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass 1838–49 ein Tanz aus Havanna, genannt „Urpa“ oder „Upa Habanera“ über Puerto Rico nach Santo Domingo gelangte. Dieser Tanz hatte einen Satz, der „Merengue“ genannt wurde. Im Ganzen lässt sich über die Anfänge des Tanzes aber nichts Genaues mehr erfahren.

Merengue wird als Paartanz getanzt. Jeder Taktschlag wird gleichmäßig mit einem Schritt nach vorne, hinten oder zur Seite getanzt. Charakteristisch für den Tanzstil ist bei jedem Schritt eine markante Hüftbewegung. Dadurch erhält der Tanz eine stark sinnliche Komponente. Unterstützt wird dies durch eine sehr körperbetonte Tanzweise – eine offene Tanzhaltung ist eher die Ausnahme. Eine wichtige Rolle spielen bei den Drehungen die Arme, welche einzelne, sehr aufwendige Figuren und Kombinationen erzeugen („Wickelfiguren“). Zu beachten gibt es aber, dass Dominikaner für gewöhnlich kaum oder keine Figuren in ihren Tanz einbauen. Es wird zumeist damit begründet, dass jede Figur bei diesem körperbetonten Tanz die Tanzpartner voneinander wegbringe.

Reggaeton 
Scharf. Heiß. Sexy. Reggaeton. Diese heiße, im Hip-Hop, Salsa und Reggae verwurzelte Tanzmusik aus Lateinamerika setzt einen heißen Mix aus sinnlichen Bewegungen und ein großes Selbstvertrauen voraus. Du hast alles, was es braucht, um Reggaeton zu tanzen - du musst es nur aus dir herauskitzeln. Hier bekommst du ein paar Tipps, wie du dich selbst auf der Tanzfläche entfesseln kannst.

Keine Kommentare: